Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die gezielte Rückbildungsgymnastik sollte die "klassische" Wochenbettgymnastik nach entsprechender Ruhezeit ablösen. Rein körperlich gesehen kann eine Frau, die ihr Kind auf normalem Wege geboren hat, die Gymnastik nach 6 bis 8 Wochen beginnen. Die Frauen, die ihre Kinder mit einem Kaiserschnitt entbunden haben, sollten sich bis 12 Wochen nach der Geburt Zeit nehmen, bevor sie mit der Gymnastik beginnen.
Ziel des Rückbildungsgymnastikkurses ist es, den gesamten Körper der Frau wieder zu stärken und zu stabilisieren, die Körperkraft und die Beckenbodenfunktion wieder aufzubauen.

Jeder gesetzlich versicherten Frau steht nach der Geburt ihres Kindes Rückbildungsgymnastik durch eine Hebamme zu. Die Kosten tragen die zuständigen gesetzlichen Krankenkassen.

Diesen Kurs biete ich zur Zeit nicht mehr an !